Prothesen

Das Zahntechniklabor Jörg Giesert befindet sich bei uns im Haus und arbeitet seit 30 Jahren mit unserer Praxis zusammen.


Für Kronen, Brücken und Prothesen bekommen Sie von uns einen Heil- und Kostenplan. Die KZV (Kassenzahnärtzliche Vereinigung) hat auf Ihrer Webseite einige Informationen zusammen gestellt.

Totalprothese

Kunststoffprothese bei zahnlosem Kiefer


Interimsprothese

Kunststoffprothese mit handgebogenen Klammern

  • Vor allem als Provisorium nach chirurgischen EIngriffen
  • Viel Kunststoff im Mund, Klammern sind nicht stabil und am Zahnhals sichtbar
  • Prothese hält nicht gut
  • Prothese sinkt ab
  • Sinnvoll, falls der Verlust weiterer Zähne erwartet wird

Modellgußprothese

Prothese mit Metallgerüst und gegossenen Klammern

  • Klammern halten gut, sind formstabil, dadurch besserer Halt
  • Klammern sind am Zahnhals sichtbar
  • Stabiler und graziler durch Metallgerüst als Interimsprothese
  • Bessere Abstützung auf den Zähnen
  • Bei weiterem Zahnverlust kann Prothese erweitert werden

Teleskopprothese

Prothese, die durch Doppelkronen auf den Pfeilerzähnen hält.
Die Zähne werden wie für eine Krone beschliffen. Auf diesen werden Goldkäppchen fest eingesetzt. Die Prothese hat an diesen Stellen den entsprechenden Hohlraum. So sitzt die Prothese satt auf, die Beweglichkeit wird minimiert, das Aussehen ist sehr natürlich und es gibt keine Sprach- oder Geschmacksstörungen.

  • Sehr schöne Ästhetik
  • Sehr guter Halt, auch wenn ein Pfeilerzahn verloren gehen sollte, hält die Prothese noch
  • Prothese ist erweiterbar
  • Sehr grazil, dadurch auch bessere und schnellere Gewöhnung
  • Pfeilerzähne werden wie für Kronen abgeschliffen

Implantatgetragene Prothese

In den zahnlosen Kiefer werden zwei bis sechs Implantate gesetzt. Auf diesen werden z.B. zwei `Kugeln´ (Locator) verschraubt, welche dann mit dem Gegenstück in der Prothese nach dem Druckknopfprinzip zusammen halten. Die Totalprothese bekommt dadurch einen guten Halt. Werden vier oder mehr Implantate gesetzt, verbessert sich der Halt der Prothese immer mehr.

Bild © by Straumann